offizielle Webseite

Liveticker

Clubs & Spieler
Hannover 96 Hannover 96
Club-Header Club-Header

Hinrunden-Check: Hannover 96

1. Spieltag: Hannover 96 - FC Schalke 04 2:1 Ein gelungener Saisonauftakt. Huntelaar bringt Schalke zwar in Führung, aber dann drehen Prib und Joselu das Spiel

3. Spieltag: Hannover 96 - Hamburger SV 2:0 Ein Sieg im Nordderby gegen den anderen HSV bringt den Niedersachsen Platz drei

imago

5. Spieltag: Hannover 96 - 1. FC Köln 1:0 Drittes Heimspiel, dritter Sieg. Dank Joselus frühem Treffer bleibt Hannover ober dabei

imago

9. Spieltag: Borussia Dortmund - Hannover 96 0:1 Beim Vizemeister gelingt der erste Auswärtssieg. Hiroshi Kiyotake zirkelt einen Freistoß ins Tor

10. Spieltag: Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 1:0 Zwei Minuten vor Schluss unterläuft Frankfurts Alexander Madlung ein Eigentor, Hannover jubelt

11. Spieltag: Hertha BSC - Hannover 96 0:2 Dritter Sieg in Folge, zum dritten Mal zu Null. Eine sichere Abwehr und vorne Briand und Kiyotake schießen H96 wieder auf Platz vier

16. Spieltag: Hannover 96 - FC Augsburg 2:0 Salif Sané mit dem Hinterkopf und Joselu per Elfer sorgen für den ersten Dreier nach zuvor vier sieglosen Spielen

Hannover - Hannover 96 hat die Hinrunde deutlich besser abgeschlossen als in der Vorsaison und bleibt in Schlagdistanz zur Europa League.

Anspruch vor der Saison

teaser-image

Neuaufbau

In Hannover sehnt man sich zurück nach den Euro-League-Auftritten 2011/12, 2012/13. Für die aktuelle Spielzeit sei Europa aber kein Thema, hieß es. Nach personellem Umbruch im Sommer sprach Tayfun Korkut von einer "Saison des Neuaufbaus". "Besser als im Vorjahr" wollte der Coach abschneiden. Da war 96 Zehnter. "Einen einstelligen Tabellenplatz" forderte auch Präsident Martin Kind, mahnte aber, "den sechsten Tabellenplatz mindestens im Auge zu behalten".

So sieht's jetzt aus

teaser-image

Probleme in der Offensive

Nach dem 2:0 am 11. Spieltag bei Hertha BSC stand Hannover mit 19 Punkten auf Champions-League-Rang vier. Gerade mal neun Tore hatten die Minimalisten von der Leine bis dahin erzielt, sechs Mal stand dafür hinten die Null. Drei Pleiten in Folge mit zehn Gegentreffern bedeuteten den Sturz auf Rang neun. Besonders in der Offensive ist bisher es nicht gelungen, die Abgänge von Mame Diouf, Didier Ya Konan und Szabolcz Huszti zu kompensieren. Schließlich geht H96 auf Platz acht in die Winterpause.

 

Teamstatistiken der Hinrunde

*So funktioniert die Spinnennetz-Grafik

 

Top-Facts der Hinrunde

  • Hannover hat in der laufenden Spielzeit noch keinen Strafstoß verursacht.

  • Die Niedersachsen sind nach Flanken noch ohne Gegentor.

  • 96 gewann 65 Prozent der Defensiv-Kopfballduelle - Ligaspitze.

Flop-Facts der Hinrunde

  • Hannover 96 wartet noch auf den ersten Treffer nach einem Steilpass.

  • Gegen Hannover kamen die Stürmer der Gegner ligaweit am häufigsten zum Abschluss (82 Mal).

  • Einzig Bremen verursachte mehr Ecken (107) als Hannover 96 (104).

Tweet der Hinrunde

Gewinner der Hinrunde

teaser-image

Miiko Albornoz

"Miiko ist ein vielversprechender Spieler mit Perspektive. Wir glauben, dass er für Hannover 96 eine Verstärkung werden wird", hatte Dirk Dufner bei der Verpflichtung von Miiko Albornoz gesagt. Der Sportdirektor lag richtig. Der 23-jährige chilenische WM-Teilnemer hat den Sprung aus der schwedischen in die Bundesliga geschafft, war vom ersten Spieltag auf der linken Außenverteidiger-Position gesetzt.

 

Zitat der Hinrunde


"Leistungsträger sind monatelang

ausgefallen, aber der Trainer

jammert nie."

Präsident Martin Kind über die großen Verletzungsprobleme bei H96

Das beste Spiel

1. Spieltag: Hannover 96 - FC Schalke 04 2:1

Der Saisonstart verläuft für die Niedersachsen ideal. Nachdem Klaas Jan Huntelaar die Knappen kurz nach der Pause in Führung geschossen hat, drehen Edgar Prib und Neuzugang Joselu die hochklassige Partie.

So geht es weiter

Hannover schlägt sein Winter-Trainingslager in der Heimat von Trainer Tayfun Korkut auf. Vom 11. bis 20. Januar gastieren die Roten im türkischen Belek (Winterfahrplan H96). Sportdirektor Dirk Dufner plant Testspiele gegen europäische Top-Teams. Nach dem Rückrundenauftakt auf Schalke will sich 96 gegen Mainz, in Hamburg, Paderborn, in Köln und gegen Stuttgart in die Spitzengruppe zurückarbeiten. Dafür hofft Korkut auf die Rückkehr der Verletzten.

Stadion-Besuch
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH