offizielle Webseite

Liveticker

Clubs & Spieler
Borussia Dortmund Borussia Dortmund
Club-Header Club-Header

Hinrunden-Check: Borussia Dortmund

2. Spieltag: FC Augsburg - Borussia Dortmund 2:3 Nach der Auftaktniederlage spielt der BVB gegen den FCA stark, Reus, Sokratis und Ramos treffen

3. Spieltag: Borussia Dortmund - SC Freiburg 3:1 Rückkehrer Shinji Kagawa trifft gegen den SCF und macht dem BVB Mut auf eine gute Saison

imago

11. Spieltag: Borussia Dortmund - M’Gladbach 1:0 Christoph Kramer sorgt mit einem sehr kuriosen Eigentor für den BVB-Sieg gegen Gladbach

14. Spieltag: Borussia Dortmund - Hoffenheim 1:0 Der BVB erfightet sich einen wichtigen Sieg, Ilkay Gündogan trifft per Flugkopfball

Dortmund - Borussia Dortmund hat einen nicht für möglich gehaltenen Absturz erlebt: Anstatt auf einem sicheren Champions-League-Platz den Bayern-Verfolger zu geben, steckt der BVB tief im Abstiegssumpf - das Team überwintert auf Platz 17.

Anspruch vor der Saison

teaser-image

Bayern-Jäger

Mit breiter Brust ging der Vizemeister des Vorjahres in die Saison - und dem erklärten Ziel, den Abstand zum FC Bayern zumindest nicht wieder so schnell so groß werden zu lassen. Direkte Qualifikation für die Champions League und Erreichen des Pokalendspiels in Berlin, das entsprach dem Selbstverständnis der Borussia. Daran änderte auch der Abgang von Top-Stürmer Robert Lewandowski nichts.

So sieht's jetzt aus

teaser-image imago

Klettern aus der Krise

Dem Sieg über die Bayern im Supercup und einer blitzsauberen Vorrunde in Europa steht das böse Erwachen in der Bundesliga gegenüber. Es fehlte an Form und Formation. Zur abschlussschwachen Offensive gesellten sich haarsträubende, individuelle Fehler in der Defensive. Zehn Niederlagen, 26 Gegentore, Absturz auf einen Abstiegsplatz - dem Tiefpunkt soll jetzt die Aufholjagd folgen. Kampf und Leidenschaft machen Mut. Und das Comeback von Marco Reus, Gündogan, Sahin, Blaszczykowski und Co. nach langer Pause.

Teamstatistiken der Hinrunde

*So funktioniert die Spinnennetz-Grafik

 

Top-Facts der Hinrunde

  • Einzig Bayern hatte mehr Spielanteile (66 Prozent) als Dortmund (54,6 Prozent).

  • Der BVB ist das lauffreudigste Team der Liga, die Spieler liefen durchschnittlich 120,3 Kilometer pro Spiel.

  • Dortmund sprintet von allen Mannschaften am häufigsten - durchschnittlich zogen die Spieler 243 Sprints pro Spiel an.

Flop-Facts der Hinrunde

  • Nur Hamburg hat eine schlechtere Trefferquote als Dortmund: Durchschnittlich landete nur jeder 17. Torschuss im Tor.

  • Dortmund kassierte sieben Konter-Gegentore - kein Team mehr.

  • Einzig Freiburg machte mehr schwere Fehler vor Gegentoren (sechs) als Dortmund (fünf).

Der Tweet zur Hinrunde

Gewinner der Hinrunde

teaser-image

Sebastian Kehl

Er hat freiwillig die Kapitänsbinde abgegeben, will im Sommer seine Karriere beenden - aber in der Krise war Sebastian Kehl der Leitwolf schlechthin. Seine Kabinenansprachen sind ebenso emotional wie legendär. Sportlich bot der 34-Jährige eine ganz starke Serie, räumte im Mittelfeld Bälle und Gegner ab und ging in Sachen Kampfgeist, Einsatzwillen und Leidenschaft mit bestem Beispiel voran. In dieser Form nicht aus der Mannschaft wegzudenken!

 

Zitat der Hinrunde


"Die einzig gute Nachricht ist, dass

die Vorrunde endlich rum ist."

Jürgen Klopp nach dem 1:2 in Bremen

Das beste Spiel

14. Spieltag: Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim 1:0

Dortmund hat den Gegner weitgehend im Griff und erkämpft sich einen wichtigen Sieg. Die spielerischen Mittel sind für die Situation absolut angemessen. Und das Wichtigste: Das Spiel endet siegreich.

So geht es weiter

Sein Trainingslager wird der BVB Mitte Januar wie gewohnt im spanischen La Manga abhalten. Getestet wird u.a. am 24. Januar beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf (Winterfahrplan BVB). Der Start in die Rückrunde hat’s dann gleich in sich: Am 31. Januar tritt der BVB um 18.30 Uhr zum Top-Spiel bei Bayer Leverkusen an. Ein echter Prüfstein für die geplante Aufholjagd - und nach dem 0:2 aus der Hinrunde hat man mit Bayer noch eine Rechnung offen.

Stadion-Besuch
Service

© 2014 DFL Deutsche Fußball Liga GmbH